Eigenkapitalmarkt (ECM)

Unser ECM-Team wird als führend im Schweizer Kapitalmarkt angesehen. Wir beraten regelmässig schweizerische und internationale Klienten im gesamten Spektrum von Eigenkapitalmarkttransaktionen, einschliesslich:

  • Börsengänge (IPOs)
  • Bezugsrechtsemissionen und andere Formen der Eigenkapitalbeschaffung durch Schweizer und ausländische Emittenten in der Schweiz
  • Wandelanleihen und andere eigenkapitalbezogene Finanzinstrumente
  • Blocktransaktionen, Private Investments in Public Equity (PIPEs) und andere Privatplatzierungen von börsenkotierten Beteiligungsrechten
  • Innovativen Eigenkapitalstrukturen wie Equity Facilities, Conditional Mandatory Convertible Notes und Claw-back-Strukturen.

Wir beraten schweizerische und internationale Unternehmen, Investmentbanken und Investoren bei der Durchführung von anspruchsvollen und grossen Kapitalmarkttransaktionen sowie der Einhaltung der laufenden Offenlegungs-, Compliance- und Corporate Governance-Verpflichtungen.

Dank unserer internationalen Denkweise und langjährigen Erfahrung sowie unseren ausgeprägten kapitalmarktrechtlichen und redaktionellen Fähigkeiten gilt unser breit aufgestelltes ECM-Team als das „go-to team“ in der Schweiz für namhafte und komplexe Kapitalmarkttransaktionen von grossem öffentlichen Interesse (einschliesslich Rule 144A Angeboten). Wir arbeiten eng mit ausländischen Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt zusammen, um unseren Klienten eine umfassende, erstklassige Beratung zu bieten.

Zu unserem „Track Record“ zählen zum Beispiel:

  • Beratung der grössten Schweizer IPOs im Jahr 2017 (Landis+Gyr), 2016 (VAT Group), 2015 (Sunrise Communications) und 2014 (SFS) sowie weitere IPOs verschiedener Industriebereiche, u.a. Addex Therapeutics, EFG Financial Products, HIAG Immobilien, Klingelnberg, MeyerBurger, Partners Group, Sensirion, Thurgauer Kantonalbank, u-blox und VZ Vermögenszentrum
  • Komplexe Abspaltungen (Spin-offs) und anschliessende Kotierungen an der SIX wie Idorsia/Actelion, Athris/Jelmoli, Givaudan/Roche
    Bezugsrechtsemissionen und Kapitalerhöhungen u.a. von Bell Food Group, Clariant, Dufry, EFG, Evolva, Gategroup, Hochdorf, Leclanché, Leonteq, Mobilezone, OC Oerlikon, Repower, SwissPrimeSite
  • Kotierung von Schweizer Unternehmen an ausländischen Börsen wie z.B. die Kotierung der EDAG Engineering an der Frankfurter Börse und die Kotierung von ausländischen Unternehmen an der SIX wie z.B. die Kotierung von ACE, Newron Pharmaceuticals und Nobel Biocare
  • Namhafte eigenkapitalbezogene Transaktionen wie die Beratung der Schweizerischen Eidgenossenschaft bei der Rekapitalisierung der UBS im Jahr 2009 in Form einer Wandelanleihe in der Höhe von CHF 6 Milliarden und von GIC und Qatar Investment Authority im Zusammenhang mit deren Milliarden-Investments in eigenkapitalbezogene Finanzinstrumente der UBS und der Credit Suisse
  • Zahlreiche Privatplatzierungen, beschleunigte Platzierungsverfahren (accelerated bookbuilds) und Blocktransaktionen.

Diese und zahlreiche andere Transaktionen geben uns einen tiefen Einblick in die Märkte in der Schweiz und im Ausland und ermöglichen uns, mit Entwicklungen in der Rechtspraxis und Veränderungen kommerzieller Art jederzeit Schritt zu halten und unsere Klienten in rechtlicher und praktischer Hinsicht auf höchstem Niveau zu beraten.