Marktbeherrschung & Marktverhalten

Unternehmen mit einer starken Marktposition können dem Vorwurf ausgesetzt sein, dass sie ihre marktbeherrschende Stellung missbrauchen, indem sie beispielsweise Geschäftsbeziehungen verweigern, Handelspartner diskriminieren oder unangemessene Geschäftsbedingungen erzwingen, einschliesslich durch die Festsetzung von Preisen und das Gewähren von Rabatten.

Wir unterstützen unsere Klienten regelmässig bei der erfolgreichen Lösung dieser Probleme ‒ sowohl in einem frühen Stadium, wenn sie neue Geschäftsmodelle in Betracht ziehen, als auch in einer späteren Phase, wenn sie mit Ansprüchen anderer Unternehmen oder Untersuchungen durch die Wettbewerbsbehörden konfrontiert sind. Für die Erarbeitung der besten Lösungen greifen wir sowohl auf unsere Branchenkenntnisse wie auch auf wirtschaftliche Analysen zurück und bieten unseren Klienten massgeschneiderte Beratung.