Philippe Weber ist der Managing Partner von NKF. Er vertritt Schweizer und internationale Klienten regelmässig in den grössten und komplexesten Corporate/M&A, Kapitalmarkt und Banking Transaktionen in der Schweiz. Chambers Global und andere Anwaltsverzeichnisse klassieren ihn als führenden Anwalt in diesen Rechtsgebieten.

Erfahrung

Philippe Weber verfügt über grosse Erfahrung in den Bereichen Corporate/M&A, Kapitalmarkt und Banking Transaktionen. Er berät regelmässig Unternehmen, Verwaltungsräte und andere Beteiligte zu Fragen des Übernahmerechts, der Governance und der Compliance und vertritt Klienten gegenüber der SIX Swiss Exchange, der Schweizer Übernahmekommission, der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA sowie weiteren schweizerischen und ausländischen Finanzmarktbehörden.

Zu den Highlights gehören:

  • Rechtsberater in den grössten Schweizer IPOs der letzten fünf Jahre, d.h. 2014 (SFS), 2015 (Sunrise), 2016 (VAT), 2017 (Landis+Gyr) und 2018 (SIG Combibloc)

  • Rechtsberater für Worldline (Atos) bei der CHF 2.75 Milliarden Akquisition der SIX Payment Services

  • Schweizer Rechtsberater für KKR und Alliance Boots GmbH (Schweizer Muttergesellschaft) bei der USD Multimilliarden Akquisition von Alliance Boots durch Walgreen Co.

  • Rechtsberater für Orange (France) im CHF Multimilliarden Verkauf von Orange Schweiz an Apax

  • Rechtsberater der Schweizerischen Eidgenossenschaft bei der Rekapitalisierung der UBS in Form einer CHF 6,000,000,000 Zwangswandelanleihe

  • Schweizer Rechtsberater der Underwriters und anderer finanzierender Banken in der CHF Multimilliarden Finanzierung von Dufry in Form von Kapitalerhöhung, Anleihen und Bankkrediten zur Finanzierung des Erwerbs von NuanceGroup und World Duty Free

  • Schweizer Rechtsberater von GIC (Staatsfond Singapur) und Qatar Holding (Staatsfond Qatar) in der CHF Multimilliarden Beteiligung am Eigenkapital von UBS (GIC) und Credit Suisse Group (QH) in Form von Zwangswandelanleihen bzw. hybriden Anleihen

  • Schweizer Rechtsberater von BSI i.Z.m. dem Abschluss eines NPA mit dem amerikanischen Justizministerium (DOJ) unter dem “Program for Non-Prosecution Agreements or Non-Target Letters for Swiss Banks”. BSI war die erste Schweizer Bank, die unter dem Programm ein NPA abschliessen konnte

  • Company Secretaryr der CLS Group (weltweit grösstes FOREX Settlement-System und vom FSOC  als systemisch relevante Finanzmarktinfrastruktur bezeichnet)

  • Mitglied des Verwaltungsrates und des Vergütungsausschusses der EDAG Engineering Group (an der Frankfurter Börse gemäss Prime Standard kotiert)

  • Schweizerischer Anwaltsverband SAV
  • Zürcher Anwaltsverband ZAV
  • Europa Institut Zürich
  • International Bar Association IBA

Market Perception

  • He is very incisive; he just gets it.

    Chambers Global 2018
  • He is the best lawyer I’ve worked with; he is clever, pragmatic, commercial and hard-working.

    Chambers Global 2017
  • He is a pleasure to work with and someone who cares about his clients.

    IFLR 2016
  • Philippe Weber is a ‘commercially focused problem-solver’ and a ‘brilliant thinker’.

    Legal 500 2016
  • Sources are unanimous in their praise of the ‘extraordinary’ Philippe Weber. Interviewees say: ‘He’s one of the premier capital markets advisers in Switzerland.’

    Chambers Global 2016

News & Insights

Deals & Cases