Sandro Abegglen berät und vertritt seit fast 20 Jahren grosse Schweizer und internationale Finanzinstitute in den Bereichen Finanzdienstleistungsaufsicht, Anlagefonds, Vertragsrecht und GwG/KYC. Seit Jahren wird er von allen grossen internationalen Anwaltsverzeichnissen je im ersten Rang in den Bereichen  Banken, Bankaufsicht, Investmentfonds und Vermögensverwaltung eingestuft und wurde von Best Lawyers als „Lawyer of the Year 2019“ für Investmentfonds ausgezeichnet.

Erfahrung

Sandro Abegglen ist Mitglied des Legal und Compliance-Komitees der „Swiss Funds and Asset Management Association“ SFAMA, der Branchen- und Selbstregulierungsorganisation der Fonds- und Asset-Management-Wirtschaft. Er ist Verwaltungsratsmitglied eines grossen, internationalen Vermögensverwalters und Privatdozent für Vertrags- und Finanzdienstleistungsrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern. Sandro Abegglen wird von der Schweizerischen Eidgenossenschaft für Gesetzgebungsprojekte beigezogen, zuletzt etwa für die Ausarbeitung der neuen Gesetze FIDLEG (Finanzdienstleistungsgesetz) sowie FINIG (Finanzinstitutsgesetz). Er hält regelmässig Vorträge an den Universitäten Bern, Zürich und St. Gallen.

Seit 20 Jahren berät und vertritt Sandro Abegglen Banken, Wertpapierhäuser und Vermögensverwalter in den Bereichen Finanzdienstleistungsaufsicht,  Vertragsrecht und GwG/KYC. In der Regel gelangen Banken und Vermögensverwalter in Angelegenheiten von strategischer Bedeutung an Sandro Abegglen. Bei massgeblichen Änderungen in der bundesgerichtlichen Rechtsprechung hat er viele führende Institutionen beraten. Aktuell unterstützt er Mandanten bei der Umsetzung des FIDLEG und des FINIG. Er ist ein anerkannter Experte nicht nur in Sachen Anlagefonds, Vermögensverwaltung und Anlageberatung, sondern auch in der Erlangung von FINMA- und anderen Behördenlizenzen für Banken, Effektenhändler, Vermögensverwalter, Private Equity- und Immobilienmanager sowie für die Produkte der genannten Institutionen, namentlich für Investment- und Anlagefonds – Bereiche, in denen Sandro Abegglen diverse  wichtige Praxisänderungen bewirkt hat.

Sandro Abegglen vertritt Banken und Vermögensverwalter, deren Verwaltungsräte und Mitglieder der Geschäftsleitung in Untersuchungsverfahren der Schweizerischen Finanzmarktaufsicht FINMA und der Aufsichtskommission VSB sowie – in Zusammenarbeit mit internationalen Anwaltskanzleien –  in Verfahren weiterer Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden insbesondere Grossbritanniens und den USA. Er vertritt Mandanten vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht in Berufungsverfahren gegen Entscheidungen der FINMA.

Sandro Abegglen berät und vertritt Finanzinstitute in großen, typischerweise internationalen Zivilrechtsstreitigkeiten, die finanzmarktregulatorische Aspekte aufweisen.

  • Schweizerischer Anwaltsverband SAV
  • Zürcher Anwaltsverband ZAV
  • International Bar Association IBA
  • Mitglied des Legal Committee der Swiss Funds and Asset Management Association SFAMA

Market Perception

  • Outstanding, diligent and pro-active.

    Legal 500 2018: Banking and Finance
  • Sources describe him as "an excellent lawyer" who offers the "perfect mix between academic expertise and business friendliness."

    Chambers Global 2018: Investment Funds
  • Sources say that leading lawyer Sandro Abegglen 'is a very skilled expert who is able to transpose complex legal considerations into advice useful for businesses.'

    Chambers Global 2017: Banking & Finance and Regulatory
  • In terms of investment management he is certainly the name that stands out.

    Who's Who Legal 2017: Most Highly Regarded in Investment Management
  • One of the few lawyers in Switzerland who is absolutely up to date with what's going on at the regulatory end.

    Chambers Global 2016: Investment Funds

News & Insights